Übernachtungsorte

Chur, Davos und St. Moritz – übernachten Sie zentral in drei bekannten Feriendestinationen.

Entdecken Sie von hier aus bequem die umliegenden Attraktionen. 

Chur

Die älteste Stadt der Schweiz

Chur ist das kulturelle Zentrum Graubündens, zugleich Bischofssitz und älteste Stadt der Schweiz. Zahlreiche Boutiquen, Restaurants, Bars, Museen und Galerien sorgen in der durchgehend autofreien Altstadt für ein geradezu mediterranes Flair. Der Hausberg «Brambrüesch» ist direkt aus dem Stadtzentrum heraus mit der Gondelbahn in wenigen Minuten erreichbar.

St. Moritz

Engadin. Diese Berge. Diese Weite. Dieses Licht.

Ein Tal zum Verlieben. Das Engadin ist Paradies für Sportler und Abenteurer, ein Ort der Inspiration und Ruhe, ein Tal mit beeindruckender Natur und voller kultureller Schätze. St. Moritz war Schauplatz zweier olympischer Spiele und gilt als Pionier des alpinen Sommer- und Wintertourismus.

Davos

Zwischen Bergzauber und Zauberberg

Davos ist die höchstgelegene Stadt Europas und berühmt für die Vielfalt des Natur-, Sport-, Freizeit- und Kulturangebotes. Der Eishockeyclub Davos, der Spengler Cup, das Kirchner Museum, das World Economic Forum oder die feiernde Freestyle-Szene am Jakobshorn– Langeweile ist in Davos ein Fremdwort.